Gesundheit, Sicherheit und Umwelt auf das nächste Level bringen

Jotun konnte über Jahre hervorragenden Leistungen im Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Umwelt (HSE) vorweisen, aber bei einer Null-Toleranz-Politik im Hinblick auf Unfälle, Brände oder Umweltschäden ist "gut" nicht gut genug.

Jotun's 'I Care' Konzept

"Der Aufbau eines starken HSE-Berichts ist nicht nur eine gute Geschäftsentscheidung, es zeigt außerdem, dass Jotun jeder einzelne Pinguin wichtig ist" sagt Morten Fon, Vorsitzender und Geschäftsführer.

Jotun’s schnelles Wachstum zwang das Unternehmen in neuen Märkten zu expandieren und seine globale Belegschaft zu erweitern. Während dieses Wachstum für die Zukunft des Unternehmens kritisch ist,  wird das Unternehmen höheren Risiken im Bezug auf Gesundheit, Sicherheit und Umwelt ausgesetzt. “Je mehr Personal, Fabriken, Büros und Läger wir haben, desto größer wird unsere Verantwortung den Mitarbeitern gegenüber und auf deren Recht eines sicheren Arbeitsplatzes,” sagt Morten Fon, Präsident und Geschäftsführer von Jotun.

In diesem Sinne hat Jotun eine aktuelle HSE-Konzept-Gruppe mit dem Titel "I Care" eingeführt, welche sich zusätzlich zur Weiterentwickung der Arbeitsplatzsicherheit um die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlergehens der Mitarbeiter (auch außerhalb der Arbeit) kümmert.


Von der Konzernleitung bis zum Vorstand hat Jotun HSE konsequent zur obersten Priorität ernannt. 2014 besuchte der Firmenchef alle 36 Jotun-Produktionsstandorte weltweit. Er traff sich mit dem lokale Management und den Mitarbeitern um deren Bewusstsein für die Themen im Zusammenhang mit dem HSE zu sensibilisieren und mit dem Stempel "I Care" zu kennzeichnen.

Das "I Care"-Konzept wurde entwickelt um wichtige Themen, die relevant für die spezifischen Inhalte des HSE sind, einzubeziehen. Dies wird auf jeder Jotun-website erscheinen und bekannt gegeben, damit die Mitarbeiter die Ziele und Inhalte verstehen. Arbeitsplatz-Diskussionen und aktive Teilnahme an den aktuellen Themen werden das vollständige Verständnis der praktischen Sicherheitstipps für Berufliches sowie Privates gewährleisten. "Unsere Ziele sind es, Bewusstsein zu schaffen, während zur gleichen Zeit ernsthafte Betrachtungen auf die zusammenhängenden Risiken bei der Arbeit und dem täglichen Aspekt des Lebens angestellt werden", ergänzt Una Cecile Haug (HSE Projektleiterin).